Über uns

Die Firma Kunstaugeninstitut Pro-Ocular Roland Lautner fertigt hochwertige Augenprothesen aus Glas für das menschliche Auge (Produktgruppe 24 nach dem Hilfsmittelverzeichnis), die der Definition und den Indikationen des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in Deutschland entsprechen.

Präqualifiziert nach den Kriterien des Verbandes der Ersatzkassen e.V. (vdek), erfüllt das Kunstaugeninstitut Pro-Ocular die Anforderungen nach § 126 Absatz 1 Satz 2 SGB V unter Berücksichtigung der Empfehlungen des GKV-Spitzenverbandes nach § 126 Absatz 1 Satz 3 SGB V und ist zur ausreichenden, zweckmäßigen und funktionsgerechten Herstellung, Abgabe und Anpassung der Hilfsmittel berechtigt. Die Eignung des Betriebes ist kassenübergreifend bestätigt.

Mitarbeiter des Instituts Pro-Ocular Roland Lautner
Roland Lautner, Ocularist
Julia Lautner, Kauffrau, Praxisorganisation

Roland Lautner, Ocularist, besitzt mit mehr als 30 Jahren Erfahrung ein hohes Maß an Kompetenz und Weitsicht in der Herstellung und individuellen Anpassung von Augenprothesen.
Mit hoher Kunstfertigkeit und Detail genauer Arbeit, individueller Betreuung und Beratung orientiert sich unser Institut stets an der vollständigen Zufriedenheit unserer Patienten.